Schwimmbäder in NRW bleiben bis Ende Mai geschlossen!

Gemäß Rechtsverordnung der Landesregierung NRW bleiben alle Schwimmbäder des Landes weiterhin geschlossen. Dies gilt mindestens bis zum 30. Mai 2020.

Immer wieder werden eine Reihe von Verordnungen gelockert. Der Betrieb von Schwimmbädern könnte frühestens ab dem 30.Mai wieder aufgenommen werden. Bis dahin müssen wir überlegen, ob unsere Ausbildung unter Einhaltung der übrigen Regeln überhaupt möglich ist. Für uns maßgebend ist das landläufig so bezeichnete 'Kontaktverbot'. Davon sind auch alle anderen Veranstaltungen der DLRG betroffen. Sämtliche Fortbildungsveranstaltungen sind abgesagt oder verschoben worden.

Quelle: www.land.nrw (dort unter 'download')

Landesregierung bündelt Informationen und Maßnahmen rund um das Corona-Virus auf zentraler Plattform

Mit der neuen Seite land.nrw/corona bietet die Landesregierung eine zentrale Informationsplattform für Bürgerinnen und Bürger an, um sich über aktuelle Entwicklungen rund um das Corona-Virus zu informieren.

Ein Bürgertelefon unter 0211 9119 1001 gibt Auskunft über Maßnahmen.

Ausbildungs- und Schulungs-Angebote eingestellt

Im Kreis Euskirchen sind alle Veranstaltungen der DLRG bis auf weiteres ausgesetzt.

Dies gilt mindestens bis Ende der kommenden Schulferien (Osterferien). Die bisher ausgeschriebenen Kurse werden aber in den meisten Fällen lediglich verschoben.

Genaue Informationen über die jeweiligen Angebote vor Ort findet ihr auf den Web-Seiten der Ortsgruppen. mehr

Bezirksrat 2019

Am 14.02.2020 fand die Tagung des Rats der DLRG Bezirk Kreis Euskirchen statt. mehr

Eine Kernaufgabe der DLRG ist der Wasser­ret­tungs­dienst (WRD) einschließlich der Sicherung von Wasser­sport­veranstal­tungen. Im Kreis Euskirchen betreuen wir neben den Freilinger See auch zahl­reiche Veranstaltungen am Zülpicher See. Außerdem stellen wir Rettungsschwimmer für mehrere Schwimmbäder im Kreis. mehr

°