Sicherheit und Datenschutz

Eine Online-Spende ist nichts anderes als eine Erlaubnis zur Abbuchung eines bestimmten Betrages von Ihrem Konto. Einzugsermächtigungen können schriftlich, also per FAX oder Brief, telefonisch oder persönlich erteilt werden, sind also nicht an eine bestimmte Form gebunden. Lediglich das Einverständnis des Kontoinhabers zu einer Abbuchungserlaubnis muss klar erkennbar sein.

Nachdem Sie das Online-Spendenformular ausgefüllt und abgesendet haben, wird dieses verschlüsselt an unseren Server geleitet. Ihre Daten werden systemgesteuert in unserer Datenbank gespeichert sowie die Abbuchung Ihrer Spende veranlasst. Eine Spendenquittung erhalten Sie automatisch von uns.

Bei unerwünschten oder fehlerhaften Abbuchungen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung, um eventuelle Probleme unbürokratisch und schnell zu lösen.

Hinweis:

Sie können im Rahmen dieses Lastschriftverfahrens innerhalb einer Frist von sechs Wochen nach Abbuchung ohne Angaben eines Grundes bei Ihrer Hausbank widersprechen. In aller Regel genügt ein Anruf bei Ihrer Bank, um eine Fehlabbuchung zu stornieren.

°