Wasserrettungsdienst im Kreis Euskirchen

Eine der wichtigsten Aufgaben der DLRG ist der Wasserrettungsdienst!

Eine unserer Kernaufgaben ist der Wasserret­tungs­dienst (WRD) einschließlich der Sicherung von Wasser­sport­veranstal­tungen.
Im Kreis Euskirchen stellt die DLRG Motorrettungsboote, zahlreiche Rettungsgeräte und mit Rettungsschwim­mern, Sanitätern, Rettungs­boots-führern sowie Einsatz­tauchern qualifiziertes Fachpersonal zur Erfüllung dieser wichtigen Aufgabe zur Verfügung.

Im Kreis Euskirchen betreiben wir ehrenamtlich an den Freigewässern in Freilingen und Zülpich Wasserrettungs­stationen. Jede verfügt neben umfassender Erste-Hilfe-Ausrüstung über zahlreiche Rettungsgeräte.

Die Ausstattung mit Rettungsbrettern, Gurtrettern, Beatmungsgeräten etc. wird von uns mit Unterstützung durch Mitgliedsbeiträge und Spenden in Eigenver­antwortung und ehrenamtlicher Arbeit gepflegt, regelmäßig ergänzt und erforderlichenfalls erneuert.

Den meisten Aufwand - sowohl zeitlich als auch finanziell - beanspruchen dabei unsere Motorrettungsboote, die an die jeweiligen örtlichen Gegebenheiten angepasst sind.

°