zur Startseite zum Inhalt zur Navigation Kontakt Tastatur Befehle

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Nordrhein - Bezirk Kreis Euskirchen e.V.

Trauer um Rudolf Loben

Mit großer Betroffenheit teilen wir mit, dass am 15. Oktober unser Vorstandsmitglied Rudolf (Rudi) Loben verstorben ist.

Rudi ist aktiver Schatzmeister des Bezirks Kreis Euskirchen gewesen und hatte sich schon bereit erklärt, auch in 2016 wieder für ein Vorstandsamt zu kandidieren. Rudi hatte dieses Amt 2008 in schwieriger Zeit übernommen und war seither maßgeblich an der Konsolidierung der Finanzen des Bezirks beteiligt.
Als Vorstand haben wir seine humorvolle und freundliche Art sehr geschätzt.
Die DLRG hat einen lieben Kameraden verloren. Rudi wird uns fehlen.
Unsere Gedanken sind bei seinem Sohn Achim und allen Familienangehörigen. Wir werden Rudolf Loben ein ehrendes Gedenken bewahren.

Fortbildung Rettungsfähigkeit

Rettungsring in den Farben NRW

Für Lehrkräfte an Schulen und Personal im offenen Ganztag bieten wir Fortbildungen zur Rettungsfähigkeit an.

Ziel:

Die Erlangung bzw. Auffrischung der Rettungsfähigkeit gemäß des Erlasses „Sicherheitsförderung im Schulsport“ vom 01.12.2014 des Ministeriums für Schule und Weiterbildung (MSW) des Landes Nordrhein-Westfalen.

+ mehr


Hohe Ehrung für Herbert Gehlen

Verdienstzeichen in Gold für besonders herausragendes Engagement im Ehrenamt

Herbert Gehlen

Herbert Gehlen (Foto: René Loben)

Auf der Bezirkstagung der DLRG Kreis Eus­kirchen wurde der ehem. Schwimmmeister mit einer der höchsten Ehrungen ausge­zeich­net, welche die DLRG zu vergeben hat. Obwohl bereits im Ruhestand, ist Herbert Gehlen nach wir vor für die DLRG rührig. Als Vor­stands­mitglied ist er ebenso aktiv tätig wie als Ausbilder von Rettungsschwimmern und zur Sommerzeit als Aufsicht im Schleidener Freibad.

Bezirksleiter Matthias Wessel, dem diese Ehrung offensichtlich selbst große Freude bereitete, hob in seiner kleinen Laudatio vor allem auch Herbert Gehlens Enagement hervor, mit dem er jederzeit seine Bekanntheit im Kreis Euskirchen einsetzt, um für die Belange der DLRG zu werben.

Gemeinsam mit ihm wurden Iris Schumacher und Michael (Mike) Krüger für ihr besonderes Engagement in der DLRG jeweils mit dem Verdienstzeichen in Silber geehrt. Iris Schumacher engagiert sich seit vielen Jahren als Ausbilderin der Rettungsschwimmer im Schwimmbad Vogelsang. Michael Krüger ist ebenfalls als Ausbilder der Lebensretter aktiv und gehörte 12 Jahren dem Bezirksvorstand an. Beide freuten sich gemeinsam mit Herbert Gehlen über die schöne Ehrnung im würdigen Rahmen der Bezirkstagung der DLRG in Euskirchen.